Ziele der neuen Situation anpassen                               Grillfest der Schlaganfallselbsthilfegruppe und ihre Partner

Mitglieder der Schlaganfallgruppe lassen nicht zu, dass die Krankheit zum Mittelpunkt ihres Lebens wird. Darum schließt dieGruppenleitung bei den Treffen die Partner der Erkrankten nicht aus. Es ist so wichtig  Zeit miteinander außerhalb der häuslichen  Umgebung zu finden. Im beschützten Rahmen einer Selbsthilfegruppe ist das am besten möglich.

 So ließ das gemütliche Grillfest  allen Kummer und Sorgen bei guten Gesprächen mit anderen Betroffenen vergessen. Mit Kaffee und Kuchen wurde der Nachmittag begonnen. Ludwig Scheul erhielt nachträglich zu seinem80. Geburtstag ein kleines Präsent. 2 Mitglieder nach ihrem Krankenhausaufenthalt einen Blumenstrauß.

Anschließend wurde mit den Gruppenleiterinnen ein Fragebogen der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ausgefüllt. Zur Belohnung gab es schmackhaftes Grillfleisch oder Würstl mit verschiedenen Salaten. Allen schmeckte es bestens.

Wird eine Person krank, dann schleicht sich eine dritte Person  in die Ehe ein, sagen Psychologen.

Im ersten Moment denkt man nur an den Betroffenen. Doch hinter jeder ernsten gesundheitlichen Diagnose stehen meist zwei Schicksale--- die des Kranken und die des Partners. Selbst eine bisher stabile Beziehung wird aus der gewohnten Bahn gerissen. Auf einmal dominieren Ängste und Sorgen den Alltag: Wie wird es weitergehen? Was kommt auf uns zu? Wie viel Zeit bleibt uns noch? Wird unser altes Leben je wiederkommen?

Darüber zu sprechen ? Das wagt eigentlich keiner der beiden-wer die Krankheit hat, ist mit sich selbst beschäftigt, und wer“ nur“Partner ist; hat genug damit zu tun, sich in der neuen Situation zurechtzufinden.

Es ist so wichtig, dass Paare weiter ein Gefühl von Zukunft haben, um sich eine  positive Lebenseinstellung zu bewahren. Es wäre falsch, sich die Verwirklichung seiner Pläne durch die Krankheit verbieten zulassen“. Man muss die Ziele der neuen Situation anpassen.

Nähere Auskünfte zur Schlaganfallselbsthilfegruppe gibt es bei der Vorsitzenden Monika Herbst 08654/5657 oder ihrer Stellvertreterin Inge Henninger 08651/770140 sowie www.shg-bgl.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Selbsthilfegruppe