Mit allen Sinnen das Gedächtnis trainieren

Lehrreicher Nachmittag bei der Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffener
 
Das Oktobertreffen der Gruppenmitglieder stand unter dem Thema Gedächtnistraining. Dabei kamen alle Sinne zum Einsatz
Die Gruppenleiterin hatte zu diesem speziellen Thema die ausgebildete Gedächtnis- und Legasthenie-Trainerin Christine Schwaiger von der Freiwilligenagentur Freilassing eingeladen.
Frau Claudia Huber( 2. Vorsitzende des Bayerischen Verbandes Schlaganfallbetroffener) war an diesem Nachmittag als Gast dabei.
Frau Schweiger erklärte uns nachdem sie sich vorgestellt hatte, dass zu einem Gedächtnistraining alle Sinne gehören.
So hat sie uns zum Einstieg des Nachmittags eine Geschichte vorgelesen, bei der fehlende Worte zu ergänzen waren.
Das Gedächtnistraining stand unter dem Motto Märkte. In Gruppen erarbeiteten die Gruppenmitglieder die verschiedenen Arten von Märkten und das dazugehörende Warenangebot.
Eifrig wurde überlegt und geschrieben.
Frau Schweiger schrieb anschließend an die Tafel ein paar Marktbegriffe und die Gruppenmitglieder spannen daraus eine Geschichte. Was teilweise sehr lustig und unterhaltsam war. Zum Abschluss des Themas sangen wir gemeinsam das Lied“ lustig ist das Zigeunerleben“ und schwenkten im Takt bunte Tücher dazu, das ergab ein heiteres Bild im Saal.
Um den Geruchssinn zu aktivieren bekam jedes Mitglied ein kleines Fläschchen mit einem Duft.
Und wir sollten den Duft bestimmen. Das war an diesem Nachmittag die schwierigste Aufgabe.
Mit ein paar Hinweisen von der Trainerin gab es doch ein paar Treffer.
Zum Abschluss des Trainings wurde noch die Feinmotorik der Finger gefordert, wir bastelten ein Windlicht. As buntem Seidenpapier wurden Schnipsel in verschiedenen Farben gerissen oder geschnitten und auf Gläser geklebt. Der Kreativität der Bastler waren keine Grenzen gesetzt. Und es kamen erstaunliche Werke zustande , die mit buntem Glitter teilweise noch aufgepeppt wurden.
Alle Gruppenmitglieder waren sich einig es war ein unterhaltsamer und zugleich lehrreicher Nachmittag der unbedingt wiederholt werden soll.

 

 

von links: Frau Inge Henninger, Gedächtnis- und Legasthenie-Trainerin Christine Schwaiger , Frau Claudia Huber und Frau Monika Herbst

 
 
 
In Gruppen erarbeiteten die Gruppenmitglieder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Selbsthilfegruppe