Gruppentreffen  am 19.11.2016

Im Jahresplan war vermerkt: Jahresplanung für 2017 und Bingospiel.Um 14.00 trafen sich 20 Gruppenmitglieder,  Betroffen und Angehörige im  RotKreuz- Haus in Mitterfelden. Nach der Begrüßung der Vorsitzenden wurde einem Mitglied  zum 70. Geburtstag mit einem Geschenkkörbchen gratuliert (gibt es stets bei runden Geburtstagen). Den Geburtstagsbrief mit einem   selbst verfassten Gedicht von unserem Betroffenen Manfred Henninger hat das Geburtstagskind an seinem Ehrentag erhalten. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen wurden wir von unseren Betreuerinnen der Rotkreuzbereitschaft bestens bedient und versorgt. Mit diesen beiden Damen Waltraud und Silvia besteht schon ein liebevolles familiäres Verhältnis.

Die Vorsitzende hatte für den Jahresplan schon gut vorgearbeitet . Das Jahresmotte wurde demokratisch von allen Mitgliedern  von 5 Vorschlägen ausgewählt. „Glück heißt auch. Die Höhen und Tiefen des Lebens meistern zu können. Der Vorschlag für den Jahresausflug wurde gut befunden. Wir fahren an den Klausstausee im oberen Steyrtal in der Nähe von Steyr. Auf dem See fährt eine zum Floss umgebaute Almhütte auf der man bei Kaffee und Kuchen die Landschaft bewundern kann

Um 15.00 Uhr durfte der kleine Maxi ( Enkel einer  Betroffenen ) mit Chef Rupert das Glücksrad mit den Zahlen drehen. Wer als Erstes alle Zahlen in einer Reihe auf seinem Bingozettel hatte, konnte sich den schönsten Preis am Gabentisch aussuchen. Da unsere örtliche Apotheke , das Schreibwarengeschäft , eine Gärtnerei, und einige Mitglieder sehr spendabel waren. Bekamen alle Bingospieler schöne Sachpreise. Niemand ging mit leeren Händen nach Hause.

 

Alle waren sich einig es war wieder ein unterhaltsamer, schöner Nachmittag, an dem man die Sorgen oder Schmerzen vergessen konnte

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Selbsthilfegruppe