Ausflug 2018

Zauberhafte Blütenpracht

Ausflug der Parkinson- undSchlaganfallselbsthilfegruppe

Einen gemeinsamen Jahresausflug unternahmen die Parkinson- und die Schlaganfallgruppe.

41 Betroffene und Angehörige starteten vom Rot-Kreuz zur Eferdinger Gartenreise nach ca. 1 ½ Stunden erreichten wir bei strahlendem Sonnenschein das Rosarium in der Nähe von Eferding( ca. 25 km nordwestlich von Linz)

Das Rosarium wurde im Frühjahr 2000 nach dem Vorbild eines barocken Rosengartens angelegt

 Das Rosarium informiert über die vielfältigen Erscheinungsformen der Rosen. Die Rosenansammlung ist wie ein öffentlicher Park, der für Besucher immer geöffnet ist. Wir waren von der Blütenpracht und dem Duft der Rosen wie verzaubert,  Es war genau der richtige Zeitpunkt für den BesuchLeider waren die gekiesten Wege für Rollatoren und Rollstühle nicht befahrbar. Aber der wundervolle Blick vom Eingangstor lies die Pracht des Gartens erahnen. Und es gab trotzdem viel zu sehen.

Anschließend ging es in den Ort Eferding zum Mittagessen. Gut gestärkt und bestens bewirtet ging die Reise weiter zum Garten der Geheimnisse in Strohheim. Der Garten spricht durch seine traumhafte Lage nicht nur Natur- und Gartenfreunde an , sondern ist ein wahrer Kraftplatz um sich in der Ruhe der Natur zu entspannen und gleichzeitig Energie zu tanken. Von der Terrasse der 20.000m² grossen  Gartenanlagegab es eineneinen atemberaubenden Ausblick auf die Anlage und übers Eferdinger Becken bis tief ins Gebirge hinein. Auf der schattigen Terrasse ließ es sich bei Kaffee und Kuchen und heiteren Gesprächen sehr gut ausrasten.

Um 16.00 Uhr fuhr uns der freundliche Busfahrer  Robert wieder zu unserem Ausgangsziel. Den Spruch des Dalei Lama:“ Besuche einmal im Jahr einen Ort;Den du nicht kennst.“ haben wir alle erfüllt.

Alle waren sich einig. Es war ein  sehr schöner Ausflug trotz Hitze und einigen Abstrichen bei der Barrrierefreiheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Selbsthilfegruppe